Vorstand der Intershop Communications AG

Dr. Jochen Wiechen

Chief Executive Officer (CEO)

Als CEO der Intershop Communications AG steht Jochen Wiechen zusätzlich zu den technischen Abteilungen, die er bereits seit 2013 als CTO (Chief Technical Officer) anführte, der Verwaltung des Unternehmens, inklusive des Finanzbereiches und der Unternehmenskommunikation vor.

Durch frühere Positionen in mittelständischen und großen Software-Unternehmen verfügt er über umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung und Marktpositionierung von Software-Lösungen. Bevor Dr. Wiechen zu Intershop wechselte, war er bei der SAP AG als Vice President für die Produktstrategieentwicklung sowie das Management, die Entwicklung und den Support des „Workforce Performance Builders“ verantwortlich. Bei der datango AG war er zuvor als Vorstandsmitglied und Head of Product Development & Support für das Produktportfolio des Unternehmens zuständig. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählen die Beteiligungsgesellschaft Martlet Venture Management Ltd., wo er als CTO die Technologiestrategie und -entwicklung verantwortete, die Psipenta GmbH sowie die PSI AG. Dr. Jochen Wiechen hält einen Doktortitel in Physik.

Axel Köhler

Chief Sales Officer (CSO)

Axel Köhler verantwortet als CSO die Bereiche Sales, Marketing und Professional Services. Bereits zuvor zeichnete er als Senior Vice President Global Sales and Marketing für die weltweiten Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten bei Intershop verantwortlich. 

Axel Köhler ist seit mehr als 20 Jahren in der IT-Industrie tätig. Er begann seine Vertriebskarriere beim Mainframe-Spezialisten Amdahl. Nach verschiedenen Management-Positionen beim Speicherhersteller EMC verließ Köhler 2011 das Unternehmen als Director Sales Germany und Mitglied der Geschäftsführung. Danach übernahm er die Verantwortung als Geschäftsführer der Dell Halle GmbH und fungierte dort gleichzeitig als General Manager für den Bereich der öffentlichen Auftraggeber. Seine Ausbildung hat der Diplom-Ingenieur an der Hochschule in Zittau/Görlitz absolviert. Später setzte er diese an der renommierten Business School IMD Lausanne fort.

Markus Klahn

Chief Operating Officer (COO)

Markus Klahn, Jahrgang 1967, beendete sein Studium der Physik in Münster und Karlsruhe zugunsten selbstständiger Tätigkeit in den Bereichen CAD und PLM (Computer Assisted Design und PLM Product Lifecycle Management). 1998 verkaufte er sein Unternehmen an die proALPHA Gruppe und wechselte in den Vorstand der proALPHA Consulting AG. Dort zeichnete er sich für den Vertrieb verantwortlich. In den 16 Jahren seiner Tätigkeit für proALPHA wuchs das Unternehmen von 100 auf 550 Mitarbeiter. 2015 wechselte Markus Klahn als Geschäftsführer zur Abas GmbH & Co. KG, einer hundertprozentigen Tochter der Abas Software AG. Zuletzt verantwortete Markus Klahn den Vertrieb bei JAGGAER, einem führenden Procurement-Anbieter, dessen Lösungen konsequent auf SaaS-Modellen aufsetzen.

Aufsichtsrat der Intershop Communications AG

 

 

Christian Oecking

Aufsichtsratsvorsitzender

Christian Oecking ist als Senior Advisor tätig. Bereits während seines Maschinenbau-Studiums an der Universität Dortmund ist er 1985 in die Unternehmensberatung und Software-Entwicklung eingestiegen.

1993 erfolgte der Wechsel zu EDS Electronic Data Systems, wo er als Director Business Development und Mitglied der Geschäftsleitung tätig war. 1998 wechselte er in den Siemens-Konzern und verantwortete das nationale, ab 2001 das globale Outsourcing-Geschäft. 2009 übernahm Christian Oecking den Vorsitz der Geschäftsführung der Siemens IT Solutions and Services GmbH (SIS). In dieser Position war er mitverantwortlich für den erfolgreichen Turnaround des Unternehmens sowie den späteren Verkauf der SIS an ATOS. 2001 gründete er im Bitkom den Arbeitskreis Cloud Computing und Outsourcing, den er bis 2010 als Vorsitzender leitete.

Christian Oecking unterstützt heute nationale und internationale Unternehmen in Aufsichtsrats- und Beiratspositionen. Dabei setzt er besonderen Fokus auf die Themen Vertrieb, Operational Excellence und Unternehmenstransformation.

 

Ulrich Prädel

Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender
 

Ulrich Prädel verfügt seit dem Abschluss seines Informatik-Studiums an der Universität Dortmund über mehr als 30 Jahre Führungserfahrung in der IT-Industrie. Eine wesentliche Station seiner beruflichen Laufbahn war dabei die Tätigkeit für Electronic Data Systems (EDS), wo er über mehr als zehn Jahre sowohl Software-Development-Aktivitäten verantwortete, als auch Outsourcing-Einheiten führte, zuletzt als Vice President Communications Industry EMEA.

2001 wechselte Ulrich Prädel zu Capgemini, wo er bis 2016 verschiedene internationale Führungspositionen bekleidete, unter anderem als Group Sales Director und Mitglied des globalen Capgemini Management Boards. Seit September 2016 ist Ulrich Prädel als Executive Advisor tätig. Er unterstützt IT-Unternehmen weltweit als Mitglied in Aufsichtsräten, Beiräten und als Berater. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf Vertrieb, Transformation und Restrukturierung.

 

 

Univ.-Prof. Dr. Louis Velthuis

Mitglied des Aufsichtsrates

Prof. Dr. Louis Velthuis ist seit 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Controlling am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Geboren in Südafrika, absolvierte er in Deutschland eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank, bevor er an der Goethe-Universität in Frankfurt BWL studierte, promovierte und habilitierte.

Seine Interessen in der Forschung sowie seine langjährige Projekterfahrung in der Praxis betreffen vornehmlich die Gestaltung des internen und externen Rechnungswesens, die Konstruktion und Etablierung von Anreizsystemen, die Performance-Messung sowie die Entwicklung von Konzepten der wertorientierten Unternehmensführung.

Neben seiner Lehr- und Forschungstätigkeit ist Prof. Velthuis als Gutachter, Berater und Aufsichtsrat für internationale Konzerne tätig.