Intershop Newsroom

Pressemeldungen

Der führende rumänische Einzelhändler elefant.ro gehört zu den ersten Kunden, die Intershops neues Angebot Commerce-as-a-Service (CaaS) nutzen. Mit der Cloud-basierten Lösung kann elefant.ro seine bereits bedeutende Marktpräsenz regional und international ausbauen.

Intershop, führender unabhängiger Anbieter für Omnichannel-Lösungen und sein Platinum-Partner ModusLink starten ihr neues gemeinsames Angebot "eStarter Storefront".

Die Intershop Communications AG (ISIN: DE000A0EPUH1), führender unabhängiger Anbieter innovativer Lösungen für den Omnichannel-Commerce, hat auf der heutigen Hauptversammlung auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurückgeblickt.

Der langjährige Partner ModusLink, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Steel Connect, Inc., die digitale und physische Supply-Chain-Lösungen anbietet, wurde von Intershop mit der Platin-Partnerschaft ausgezeichnet.

    

Intershop in der Presse

Die Ernst-Abbe-Hochschule baut ihr Studienprogramm aus. Jenaer Unternehmen, das Wirtschaftsministerium und die Stift bringen die Kosten für das Projekt auf.

Grundsteinlegung für neuen Bürokomplex – Ankermieter Intershop AG

Intershop setzt auf Angebote, bei denen Umsatz in kleineren Beträgen, aber regelmäßig kommt. Aktionären gefällt‘s.

Die Intershop Communications AG hat heute bekannt gegeben, ein Cloud-basiertes CaaS-Angebot für mittelständische Unternehmenskunden entwickelt zu haben.

Intershop-Pressekontakt

Heide Rausch
Head of Corporate Communication

Unsere Kunden in der Presse

Das Geschäft mit Werkzeug zahlt sich aus - zumindest für den deutschen Handelskonzern Würth. Das Familienunternehmen kann vor allem im Internethandel deutlich zulegen und so den Umsatz steigern.

Der B2B Bereich im E-Commerce steckt im Vergleich zum Consumer-Bereich eher noch in den Kinderschuhen. Dennoch gibt es bereits einige Paradebeispiele, dass der B2B Bereich im E-Commerce durchaus attraktiv ist und von vielen Experten als der Wachstumsbereich im E-Commerce gesehen wird.

 

Die auf den Versandhandel mit Verpackungen spezialisierte Raja-Gruppe setzt ihren Wachstumskurs fort. Konkret konnte der B2B-Versender seinen europaweiten Netto-Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr 2016 nämlich auf 502 Mio. Euro steigern, was einem Wachstum von rund sechs Prozent entspricht (2015: 475 Mio. Euro).

Der Künzelsauer Konzern bestätigt die Zahlen für das Rekordjahr 2016. Der Gewinn wächst allerdings noch stärker als zunächst angekündigt.