Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Mister Spex rüstet sich für weiteres Wachstum mit neuester Intershop Commerce Suite

  • führender Online-Optiker führt neueste Intershop-Plattform in allen europäischen Webshops ein
  • neue Commerce-Plattform ermöglicht ein konsistentes Multi-Channel-Konzept mit schnelleren Schnittstellen und reduziertem Wartungsaufwand

Mister Spex, Europas größter Online-Optiker, erweitert seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Intershop durch das Rollout der neuesten Intershop Commerce Suite auf neun europäische Web-Shops.

Die neue Handelsplattform ermöglicht es Mister Spex, seine dedizierte Multichannel-Strategie weiter auszubauen um seine Vision zu verfolgen, Europas Dreh- und Angelpunkt für den Kauf von Brillen zu werden.

Die Intershop Commerce Suite unterstützt Mister Spex bei der Präsentation eines durchgängigen, nahtlosen Kundenerlebnisses über alle Vertriebskanäle hinweg, sowohl online als auch offline. So wurden die Performance des Web-Shops für alle Endgeräte gesteigert und für die über 60.000 Website-Besucher täglich schnellere Antwortzeiten ermöglicht. Darüber hinaus reduziert die Migration auf die neueste Plattform den Bedarf an regelmäßigen Wartungsarbeiten, was zu einem noch effizienteren Betrieb und zusätzlichen Kosteneinsparungen führt.

Axel Köhler, COO von Intershop, kommentiert: "Dies ist die nächste spannende Phase unserer Beziehung mit Mister Spex. Die Kunden von heute stellen höchste Ansprüche an Komfort und Einkaufsfreundlichkeit. Mit unserer Lösung im Einsatz übertreffen die Shops von Mister Spex diese. Wir freuen uns, dass Mister Spex weiterhin auf unsere Multichannel-Commerce-Plattform als Motor für ein überzeugendes Kundenerlebnis setzt. Wir sind stolz darauf, Mister Spex in seinem Wachstum und der Expansion weiter zu unterstützen."

Der Rollout wurde in nur acht Wochen abgeschlossen.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309