Intershop Commerce-as-a-Service - Jetzt Online-Demo direkt vereinbaren und in kürzester Zeit digital durchstarten!

A1 Hrvatska als erster Kunde auf der neuesten Intershop-Lösung live

  • Online-Shop von Kroatiens führendem Telekommunikationsanbieter live auf 7.10
  • Migrationsprojekt reibungslos von OptimIT innerhalb von 2 Tagen abgewickelt
  • neueste Plattformversion bereit für mehr Wachstum und höhere Kundenzufriedenheit

Jena, 16. Oktober 2018 – Kroatiens führender Telekommunikationsanbieter A1 Hrvatska, eine 100%ige Tochter der A1 Telekom Austria Group und ehemals als Vipnet am Markt bekannt, ist der erste Kunde, der auf Intershops neuester Commerce-Lösung live geht. Weniger als zwei Wochen nach dem offiziellen Veröffentlichungstermin migrierte das Projekt-Team von OptimIT den bestehenden Online-Shop auf Intershop 7.10.

Die Migration war Teil einer Wachstumsstrategie, um mehr Kunden zu erreichen und mehr Zufriedenheit zu ermöglichen. Renato Dragišić, Projektleiter bei OptimIT, erklärt: "Ursprünglich hatten wir ein schrittweises Upgrade von früheren Versionen der Handelsplattform geplant. Parallel dazu haben wir jedoch bereits das Deployment einer 7.10 durchgeführt. Das verlief problemlos und das System blieb von Anfang an stabil. Deshalb haben wir uns entschieden, bereits jetzt bei dieser Version zu bleiben."

Nun nutzt das Team die gewonnene Projektzeit, um weitere Funktionen für die Seite zu implementieren.

Slaven-Ivan Kalinski, Product Owner bei A1 Hrvatska ist mit der Entwicklung des Projekts zufrieden: "Da sich unsere Kundenbasis stetig vergrößert und deren Erwartungen ständig steigen, ist die Lösung bestens geeignet, um unsere ehrgeizige Geschäftsstrategie zu verwirklichen. Die Plattform bietet eine Vielzahl von Funktionen, die wir bis Ende des Jahres implementieren wollen. Wir sind absolut zuversichtlich, die richtige Lösung und IT-Experten zur Hand zu haben, um die höchsten Erwartungen zu erfüllen." 

Zurück

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch
Head of Corporate Communication