Der Digitale Imperativ

Der Kunde ist heute ein mündiger, ja geradezu übermächtiger Connected Customer, der selbstbewußt mit einer klaren Erwartungshaltung auftritt. Sein zweckrationaler Imperativ lautet: "Gib mir alles, immer, überall und in Echtzeit!" Nicht nur das Privatkundengeschäft (B2C) verändert diese Anspruchshaltung nachhaltig, sondern auch, und insbesondere, das Firmenkundengeschäft (B2B).

Wissen, Mut, Vorstellungskraft und Leidenschaft

Das sind die vier Säulen für eine erfolgreiche Digitalisierung. Schauen Sie dazu das Interview mit
Tobias Giese, VP Digital Solutions bei Intershop, vom ECC-Forum 2017 in Köln an.

Die Digitalisierung hat die Machtverteilung und das Verhältnis zwischen Unternehmen und Kunden radikal verändert.

Egal ob im B2C oder B2B: Alles dreht sich heute um den omnipräsenten Kunden. Die zentrale Herausforderung und gleichzeitig elementare Chance liegt in der nahtlosen, abteilungsübergreifenden Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen – in ihr liegt die Essenz der Digitalen Transformation aus unternehmerischer Perspektive. Der erste Schritt, um diese Herausforderung zu meistern ist eine strategische Vision. Stellen Sie sich vor, Sie könnten...

  • ...Ihre Kunden stärker an sich binden:

    Liefern Sie personalisierte, ergiebige, nahtlos verbundene Erfahrungen in Customer Journeys, die Ihre Kunden selbst wählen können.

  • ...Ihre Mitarbeiter gezielt ermächtigen:

    Halten Sie Schritt mit Ihren schnelllebigen Kunden, indem Sie effizient zusammenarbeiten, um Kundenwünsche vorauszusehen und zu erfüllen.

  • ...Ihre Betriebsabläufe weiter optimieren:

    Erhöhen Sie den Informationsdurchfluss in Ihrem gesamten Geschäftsbetrieb. Managen Sie Ressourcen besser und synchronisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse über alle Grenzen hinweg.

  • ...Ihre Produkte nachhaltig transformieren:

    Vergrößern Sie Ihre unternehmerische Reichweite durch die Nutzung von Daten, die im Zusammenhang mit Ihren Produkten und Dienstleistungen stehen. Passen Sie Ihre Leistungen auf die so gewonnenen Bedürfnisse an.

Der Kunde steht im Mittelpunkt – immer

Wenn Sie Ihre Vertriebswege digitalisieren, müssen Sie stets Ihre Kunden im Blick behalten. Um deren Erwartungen zu erfüllen und sogar zu übertreffen, sollte Ihr Unternehmen folgendes beachten:

Verschaffen Sie sich Klarheit über aktuelle digitale Technologien

Entscheiden Sie, welche neuen Technologien Ihnen schon heute konkrete Vorteile bieten können, und bei welchen Sie besser abwarten, bis sie ausgereift sind. Was bewirken diese Technologien, wie können sie bestehende Prozesse und Geschäftsmodelle verbessern? Wie können Sie sie einsetzen, um den maximalen Mehrwert für Ihre Kunden zu realisieren?

Sammeln Sie keine unnützen Daten

Daten spielen im digitalen Kontext eine entscheidende Rolle. Aber Massen an wahllos gesammelten Daten machen Ihr Unternehmen nicht „digital reifer“. Finden Sie zunächst heraus, welche Informationen für Ihre Kundenbeziehungen wichtig sind, wenden Sie dann künstliche Intelligenz und Analyseverfahren an um zu erfahren, welche Trends weiter zu verfolgen sind. Identifizieren Sie Prozesse, zu denen Sie bereits über umfassende Daten verfügen, und experimentieren Sie mit diesen.

Vereinheitlichen Sie Erfolgskriterien

Es ist schwierig, die digitale Transformation zu bewältigen, wenn die angelegten Erfolgskriterien nicht das gesamte Unternehmen auf Kundenzufriedenheit hin ausrichten. CIOs etwa müssen dieselben Kriterien nutzen, die auch in anderen Bereichen angewendet werden, um das Kundenerlebnis zu beeinflussen.

Wie wir Sie digital transformieren

  • Digitalberatung

    Sprechen Sie mit einem unserer Digitalexperten
    Experten kontaktieren

  • Events, Messen, Webinare

    Treffen Sie uns live oder besuchen Sie eines unserer Webinare
    Kommende Veranstaltungen

  • Skalierbare E-Commerce-Plattform

    Marktführende Commerce-Lösungen als Kern Ihrer Digitalisierung
    Mehr erfahren

  • Professional Services

    Wir verschaffen Ihnen Zeit für das Wesentliche: Ihr Kerngeschäft
    Mehr erfahren

„Um konkurrenzfähig zu bleiben und in den sich ständig ändernden globalen Märkten bestehen zu können, müssen Sie der Partner sein, mit dem man am schnellsten, einfachsten und zuverlässigsten ins Geschäft kommt.“

Dr. Jochen Wiechen
CEO Intershop Communications AG

Diese Kunden begleitet Intershop bereits erfolgreich bei ihrer digitalen Transformation:

BMW
Britta
Trumpf
Miele
Zamro