Fallstudie: Binda

Mehrere Marken, verschiedene Sprachen, unterschiedliche Vertriebswege: Mit Intershop ist die Binda Group näher am Kunden

Das Unternehmen Binda vertreibt seine Produkte in Italien über autorisierte Händler und weltweit über firmeneigene Niederlassungen, Produktionseinheiten und Großhändler. Als die Binda Group entschied, seine Uhren nun auch online zu verkaufen, suchte das Unternehmen eine leistungsstarke Plattform, die sich in das internationale Vertriebsnetz mit verschiedenen Marken integrieren lassen würde. Die neue Plattform sollte ein einzigartiges, einprägsames und personalisiertes Kundenerlebnis ermöglichen.

Mit der Intershop Commerce Suite entschied sich die Binda Group für eine flexible und skalierbare Lösung, die es Binda ermöglicht, mehrere Marken und lokale Websites zentral und kosteneffizient zu verwalten.

Lesen Sie die ganze Erfolgsgeschichte

http://www.breil.com/