Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

TheBakerys Buchhandelslösung eröffnet neue Möglichkeiten mit Go-Live von ocelot.de

  • Erste maßgeschneiderte E-Commerce-Komplettlösung für den deutschen Buchhandel
  • Lückenlose Distribution und Zugriff auf komplettes Zwischenbuchhandels-Sortiment von Libri und Libri Digital
  • Integration zahlreicher Lösungsanbieter für z. B. Debitorenmanagement und elektronische Zahlungsabwicklung
  • Go-Live von ocelot.de mit kuratiertem Sortiment in individuellem Layout

Berlin, 26. September 2013 – Die Intershop-Tochter TheBakery GmbH aus Berlin eröffnet mit der maßgeschneiderten “Commerce Suite Buchhandel“ ab sofort neue Möglichkeiten, um eine innovative Alternative zu großen Buchhandelsketten und reinen Online-Händlern zu bieten. Die E-Commerce-Komplettlösung bringt standardmäßig alle Komponenten mit, die für den Online-/Offline-Vertrieb von Büchern, digitalen Produkten und entsprechenden Zusatzsortimenten notwendig sind.

Basierend auf der engen Entwicklungspartnerschaft mit dem erfahrenen Buchhändler Frithjof Klepp wurde erstmals eine E-Commerce-Komplettlösung speziell auf die Bedürfnisse von Verlagen, unabhängigen Buchhändlern und Dienstleistern des Buchhandels zugeschnitten. In einem perfekten Zusammenspiel vereint TheBakerys “Commerce Suite Buchhandel“ eine zentrale „Order Management Plattform“, ein vollständig individualisierbares Premium-Shopsystem sowie das komplette Sortiment des Buchgroßhändlers Libri GmbH. Zahlreiche bereits integrierte Lösungsanbieter, z. B. Computop oder die Ideal-Group, stehen für Prozesse wie den elektronischen Zahlungsverkehr oder das Debitorenmanagement zur Verfügung. Durch den Plattformansatz der “Commerce Suite Buchhandel“ entfallen hohe Anschaffungskosten für eine teure Systemumgebung sowie aufwändige Wartungsarbeiten.

Mit dieser Buchhandelslösung verfügt jetzt auch der Sortimentsbuchhandel über dieselben technischen Möglichkeiten wie große Online-Anbieter. Die vollständige Integration des Buchgroßhändlers Libri GmbH ermöglicht Buchhändlern zunächst den Zugriff auf mehr als 2 Millionen Katalogartikel und ca. 300.000 digitale Produkte, die zielgruppengerecht in individuellen Sortimenten zusammengestellt werden können.

Mit der zukünftigen Integration weiterer Barsortimente, Sortimentsanbieter und aktiver Buchhändler wird die Attraktivität der “Commerce Suite Buchhandel“ gesteigert, denn die wachsende Anzahl an Sortimenten und Branchenpartnern ermöglicht neue Geschäftsmodelle und Multi-Channel-Konzepte.

TheBakerys “Commerce Suite Buchhandel“ startet zunächst mit der unabhängigen Berliner Buchhandlung ocelot GmbH & Co. KG, für deren Gründer Frithjof Klepp das Leseerlebnis im Vordergrund steht. Ganz nach dem Grundsatz „not just another bookstore“ kombiniert der leidenschaftliche Buchhändler in seinem Ladengeschäft inhaltliche Exzellenz mit Literaturcafé und hebt sich damit von den anderen Wettbewerbern ab. Auch der von der Berliner Agentur NOBLLSH*T designte Web-Shop ocelot.de zeugt von Klepps Begeisterung für Literatur und ist ab sofort für alle BücherliebhaberInnen online.

 

Über ocelot, not just another bookstore

Frithjof Klepp ist Buchhändler mit Leib und Seele: Nach klassischer Buchhändlerausbildung beim ehemals größten Berliner Buchhändler Kiepert, Arbeit in Buchhandelssortimenten verschiedener Größenklassen, Einkaufsleiter beim Onlinebuchhändler Kohlibri und Filialleiter bei Zweitausendeins in Berlin eröffnete er im Sommer 2012 in der Brunnenstrasse in Berlin-Mitte die Buchhandlung ocelot,.

Klepps Credo sind Qualität und Exzellenz: „Unabhängigkeit kann nur durch Intelligenz und Fachkompetenz erhalten bleiben.“ Schon beim ersten Betreten von ocelot, sieht man, dass hier manches anders gemacht wurde. Vom Corporate Design bis zur Inneneinrichtung wurde sehr viel Mühe und kreative Arbeit in einen individuellen, hochwertigen Auftritt gesteckt. Mit dem Anspruch, den Menschen auch in der heutigen Zeit Lust auf Inhalte und Bücher zu machen, ihnen einen Raum zum Entdecken von sorgsam ausgewählten Titeln aus verschiedensten Themenbereichen zu geben, wurde ocelot, vor 15 Monaten eröffnet. Ein großzügiges Raumkonzept und ein professionell betriebenes Café tragen zum Einkaufserlebnis bei.

 

Informationen über TheBakery

Die TheBakery GmbH ist ein im Jahr 2008 in Berlin gegründetes IT-Unternehmen, das sich auf die standardisierte Vernetzung und automatisierte Transaktionssteuerung von Web-Shops, Lieferanten und Lösungsanbietern spezialisiert hat. Unsere Lösungen ermöglichen einen einheitlichen E-Commerce für unsere Geschäftspartner: wir machen unterschiedliche Schnittstellen, Geschäftsprozesse und Datenstrukturen systemweit interpretierbar. Möglich ist dies durch die einmalige Anbindung an unsere eigenentwickelte "Commerce Core"-Plattform: Sie übernimmt die zentrale technische Abstimmung unserer Geschäftspartner und prozessiert alle E-Commerce-Transaktionen. Dies erleichtert nicht nur die technische Integration zukünftiger Partner. Jeder neue Partner bietet zusätzliche Vorteile für das gesamte Handelsnetzwerk: weitere Sortimente, Absatzmöglichkeiten und Dienstleistungen. Das stetig wachsende Netzwerk aus Lösungsanbietern und Handelspartnern erlaubt somit die flexible Umsetzung individueller Geschäftsmodelle und Multi-Channel-Konzepte.
Seit 2010 ist die TheBakery GmbH ein vollständiges Tochterunternehmen der Intershop Communications AG, dem führenden Anbieter innovativer E-Commerce-Lösungen und -Dienstleistungen. Durch diese ideale E-Commerce-Symbiose profitieren unsere Geschäftspartner von individuellen Lösungen für einen E-Commerce mit allem, was dazugehört: der zentralen Order Management Plattform "Commerce Core" für systemweite, standardisierte Transaktionen, der erweiterten "Commerce Suite"-Komplettlösung mit integriertem Premium-Shopsystem und den zusätzlichen Serviceleistungen unserer ausgewählten Lösungsanbieter der "Commerce Suite Plus".

 

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.