Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Telstra verlängert bestehenden Servicevertrag mit Intershop

  • Telstra Advertising (früher Telstra Media Classifieds) verlängert Auftrag für Intershop
  • Neuer Vertrag zielt auf Erweiterung der bestehenden E-Commerce-Plattform um neue Funktionalitäten und Umfang
  • Mobile Plattform und spätere mögliche Zusammenführung auf einer zentralen Lösung geplant
  • Potentielles Umsatzvolumen von 11 Mio. EUR

Jena, 28. März 2012 – Die Intershop Communications AG, Anbieter integrierter E-Commerce Lösungen, hat erneut einen großen Auftrag von dem führenden australischen Telekommunikationsunternehmen Telstra erhalten. Die Vereinbarung verlängert einen vorherigen Vertrag ähnlichen Inhaltes aus dem Jahr 2009, umfasst Leistungen über eine Laufzeit von drei Jahren und markiert ein Umsatzvolumen bei Abruf aller Leistungen von insgesamt 11 Mio. Euro.

Im Juni 2008 hatte Intershop zunächst auf Basis der Intershop Software Enfinity eine Auktionsplattform für die Telstra-Tochter Sensis entwickelt. Diese ist später zur führenden Plattform dieser Art in Australien geworden. Basierend auf dem neuen Auftrag geht es um die Erweiterung der bestehenden E-Commerce Plattform für Auktionen und Kleinanzeigen von Telstra, um dem anhaltenden Wachstum Rechnung zu tragen, wie auch die Einführung einer Plattform für Mobile Commerce. Später soll potentiell das gesamte Geschäft durch eine Lösung zentral gesteuert werden.

Telstra nutzt Intershop-Technologie in verschiedensten Teilen seiner komplexen Infrastruktur, sowohl für den direkten Kundenkontakt, als auch als wichtige Plattform seiner internen Prozesse.

Shane Dwyer, Group Manager Digital Operations bei Telstra Advertising Network, sagt: „Unser komplexer Online-Auftritt erfordert eine absolute Zuverlässigkeit, exzellente Nutzerfreundlichkeit und starke Performance. Zudem sind es die reibungslosen Prozesse im Hintergrund, die entscheidend für die Kundenfreundlichkeit und Effizienz sind, damit Telstra sein Geschäft erfolgreich treiben kann. Die Technologie und das Know-how, was Intershop liefert, sind die Kernkomponenten für den Erfolg, den wir hier sehen.”

Henry Göttler, Vorstand der Intershop Communications AG, ergänzt: “Telstra zählt zu unseren größten Platinum-Kunden. Wir freuen uns, dass die Beziehung weiter ausgebaut wird. Der neue Auftrag verdeutlicht nicht nur die Leistungsfähigkeit unserer Software, sondern auch unsere Umsetzungsstärke bei großen internationalen Projekten.”

 

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309