Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Technologiepartnerschaft Intershop – WebTrends

Kunden der E-Commerce Plattform Intershop Enfinity Suite 6.2 profitieren von ausgefeilten WebTrends Analytics 8 Reporting-Funktionalitäten

München/Jena, 12.03.2008 – WebTrends, ein weltweit führender Anbieter für Webanalyse- und Marketing Performance Management-Lösungen (MPM), und die Intershop Communications AG, einer der führenden Anbieter von E-Commerce-Software und -Dienstleistungen, geben ihre Zusammenarbeit im Technologiebereich bekannt.

Im Rahmen der Partnerschaft hat Intershop das führende Shop-Analyse-Tool WebTrends Analytics 8 in seine E-Commerce-Software Enfinity Suite 6 integriert. Durch die Einbindung der ausgefeilten WebTrends Reporting-Funktionalitäten profitieren Intershop-Kunden von einer funktionell erweiterten Plattform, mit der sie ihre Online-Initiativen nicht nur zentral steuern, sondern ab sofort auch umfassend evaluieren können. Dadurch baut der E-Commerce-Spezialist Intershop sein bestehendes Produktportfolio weiter aus. 

Auf der Suche nach einem geeigneten Partner für die Webanalyse-Funktionalitäten evaluierte Intershop den Markt genau und holte sich Bewertungen von Business-Analysten ein. WebTrends wurde den Ansprüchen und Anforderungen von Intershop an ein umfassendes Reporting voll gerecht. Mit einer Präsenz auf allen wichtigen Zielmärkten sprach auch die Internationalität des Webanalyse-Experten ganz eindeutig für eine Zusammenarbeit.

„Wer im Online-Handel erfolgreich sein will, muss genau wissen, welche Bedürfnisse und Wünsche seine Zielgruppe hat. Es geht darum zu verstehen, wie sich die virtuelle Käuferschaft verhält, um das Online-Angebot so komfortabel wie möglich zu gestalten. Um unseren Enfinity-Kunden dies so leicht wie möglich zu machen, haben wir uns den Webanalyse-Experten WebTrends ins Boot geholt“, kommentiert Oliver Durand, Director Solution Design bei Intershop.

Online-Händler, die auf die Intershop-Software vertrauen, können durch die umfassende Reportingfunktionalitäten von WebTrends Analytics 8 ab sofort das Verhalten ihrer Kunden im Online-Shop besser verstehen. Das intelligente Analysetool gibt detaillierten Aufschluss darüber, wie Kunden einen Online-Shop finden, wie das Such- und Bestellverhalten ist oder an welcher Stelle ein Kunde vor dem Absenden der Bestellung den Kaufvorgang abbricht. Mit diesem Wissen lassen sich z. B. Sonderangebote besser platzieren oder der Bestellvorgang komfortabler gestalten.

„Unsere Partnerschaft mit Intershop ist für beide Seiten eine Win-Win-Situation! WebTrends bieten eine nie dagewesene Transparenz aller relevanten Nutzer-Ereignisse im Netz – integriert in seine kanalübergreifende E-Commerce Plattform kann Intershop dies als Mehrwert direkt an seine Kunden weitergeben“, kommentiert Karl-Heinz Maier, Director Central Europe bei Webtrends, die Partnerschaft. „Umgekehrt erfüllt Intershop alle unsere hohen Erwartungen, die wir an ein Partnerunternehmen stellen und bietet uns zudem eine ansprechende Kundenbasis, für die wir mit unserer umfassenden Analyse-Lösung einen zusätzlichen Erfolgsfaktor bieten können. Denn nur wer seine Kunden kennt und versteht kann ihnen zielgerichtete Angebote unterbreiten und damit erfolgreich am Markt bestehen!“

Bislang bezieht sich die Partnerschaft beider Unternehmen auf die Region EMEA. Eine Ausweitung der Kooperation auf den US-amerikanischen Markt, auf dem Intershop eine weitere Niederlassung unterhält, ist bereits im Gespräch.

Informationen zu WebTrends Inc.
Seit 1993 ist WebTrends ein anerkannter Marktführer im Webanalyse- und On Demand-Bereich und zählt so Web-versierte Unternehmen wie General Mills, IKEA, Microsoft, Reuters und Ticketmaster zu seinen Kunden. Mit der Einführung von WebTrends Marketing Lab hat das Unternehmen seine umfassende Analyse-Plattform weiterentwickelt, die direkte Datenauswertung, dynamische Optimierung von Werbemaßnahmen sowie ein verbessertes Relationship Marketing durch gezielte Kundenansprache bietet. Tausende von Unternehmen vertrauen auf die Lösungen und die Expertise von WebTrends, um ihre Geschäfts- und Marketing-Ergebnisse genau zu analysieren und verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter www.webtrends.de.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309