Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Sun Microsystems arbeitet mit Intershop

Jena, 19. April 2007 - Die Intershop Communications AG gab heute bekannt, dass Sun Microsystems, ein führender Anbieter von Hardware, Software und Service für Network Computing, erfolgreich seinen neuen Online Shop in den USA eröffnet hat. Technologische Basis des Shops unter http://shop.sun.com, der für Endkonsumenten bestimmt ist, ist Intershops Enfinity Suite 6 Software. Die neue Plattform ist Suns erster Online-Shop in den USA. 

Sun entschied sich für Intershop Enfinity Suite 6 bereits im Frühjahr 2006. Daraufhin wurde Intershops Plattform in die bestehenden Systeme von Sun integriert und ein neues Online-Angebot entwickelt. "Intershop mitsamt seinem Team und seiner Software hat die Möglichkeiten von Sun erheblich erweitert und erlaubte es uns, unsere Sun.com Seite so umzustrukturieren, dass der neue Shop problemlos integriert werden kann," sagt Andreas Hofmann, Director Sun Product Marketing. "Wir waren in der Lage, alle existierenden Funktionen in Betrieb zu lassen, während wir die neue Generation der Softwarelösung implementierten." 

Die neue Seite bietet Kunden einen ausgereiften Produktkonfigurator, der es ihnen ermöglicht, exakt das Hardware-Produkt zu finden, dass auf ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Kunden sind so in der Lage, entweder das Produkt direkt zu bestellen oder eine Anfrage nach einem persönlichen Gesprächspartner an das Unternehmen zu richten, um mit ihm individuelle Bedürfnisse zu besprechen. 

Die Internetplattform eines Unternehmens wie Sun muss sowohl bestehende als auch neue E-Commerce Software Generationen miteinander vereinbaren. Die offene Architektur des Enfinity Suite 6 Systems ermöglicht die Integration von verschiedenen internen Systemen, wobei sie flexibel genug ist, auf die sich verändernde Backend Infrastruktur von Sun zu reagieren. 

Die neue Plattform wurde so erweitert, dass sie Suns weltweiten Kunden- und Partner-Webseiten dient. Das Enfinity System von Intershop unterstützt Suns Pläne für eine umfangreiche Internationalisierungsstrategie. Sun ist ein globales Unternehmen und verfügt über Webseiten in vielen verschiedenen Sprachen für eine große Anzahl an Ländereinheiten. 

"Suns Entscheidung für Intershop Enfinity Suite 6 ist ein klares Statement für Intershops vielschichtige E-Commerce Lösungen," sagt Jim Tallman, President Americas bei Intershop. "Viele unserer Kunden, die ähnliche Anforderungen wie Sun haben, nutzen Enfinity Suite 6 erfolgreich, um ihren Kunden auf sie zugeschnittene mehrsprachige E-Commerce-Lösungen anzubieten."

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309