Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Sigma bringt Intershop-basierte SaaS-Lösung für den Online-Handel auf den Markt

Jena, Stockholm, 5. November 2012 – Wie im Rahmen der kürzlich bekannt gegebenen Partnerschaft vorgesehen, bringt Sigma nun Intershop as a Service, eine auf der Intershop-Plattform basierende SaaS-Lösung, auf den Markt.

„Wir haben uns nicht nur für Intershop entschieden, weil wir die Performance und Skalierbarkeit der Intershop-Plattform als marktführend erachten. Ein wichtiger Grund ist auch, dass es die Systemarchitektur der Intershop-Lösung erlaubt, diese als SaaS-Lösung zu betreiben. Damit können wir Unternehmen ab sofort ein E-Commerce-Angebot unterbreiten, das alle Leistungsmerkmale beinhaltet: Design, Implementierung, Benutzeroberfläche, Betrieb und Wartung“, sagt Fredrik Lundkvist, CEO bei Sigma Systems Innovation.

„Wir bieten Start-up-Lösungen für den schnellen Einstieg in den Online-Handel an. Dabei zeichnet sich die Plattform durch eine Tiefe, Flexibilität und Skalierbarkeit aus, die anderen Systemen am Markt überlegen sind. Dies ist entscheidend, da E-Commerce-Lösungen mit der Zeit oftmals in ihrer Komplexität wachsen, da neue und bisher unbekannte Anforderungen hinzukommen“, fügt Lundkvist hinzu.

„Intershop hat eine sehr starke Erfolgsbilanz, wenn es um die Lösung kundenspezifischer Anforderungen geht. Deshalb haben wir großes Vertrauen in die Intershop-E-Commerce-Plattform. Durch dieses kompetente Produkt und unsere Implementierungsressourcen können wir Kunden in ganz Nordeuropa mit unseren Lösungen versorgen. Zusätzlich werden wir unsere Dienstleistungen und unsere SaaS-Lösung auch Intershop und seinen anderen europäischen Partnern zur Verfügung stellen“, sagt Fredrik Larsson, der bei Sigma für die Partnerschaft verantwortlich ist.

„SaaS-Lösungen für den Online-Handel gewinnen an Bedeutung, insbesondere für Unternehmen, die nicht von Anfang an in eigene IT-Infrastruktur investieren wollen. Aber auch Kunden, die bei Rollout- und Internationalisierungsprojekten maximal flexibel sein wollen, sollten SaaS-Lösungen als wertvolle Option in Betracht ziehen. Online-Händler, die sich für Sigmas Intershop as a Service-Angebot entscheiden, profitieren nicht nur von einem einfachen und kosteneffizienten Zugriff auf eine leistungsstarke Plattform mit umfangreichen Anpassungs- und Integrationsmöglichkeiten. Durchs Sigmas erprobte, exzellente Leistungsfähigkeit bei Implementierungsprojekten und das fundierte Wissen hinsichtlich der Bedürfnisse und Anforderungen von Händlern, können sie sich auch sicher sein,  bei der Realisierung einer erfolgreichen E-Commerce-Strategie den richtigen Partner an ihrer Seite zu haben“, betont Intershop-Vorstand Jochen Moll.

 

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309