Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Peter Vedder neuer Finanzchef von Intershop

Intershop komplettiert operatives Management durch erfahrenen Finanzprofi

Jena, 3. April 2008 – Die Intershop Communications AG (Prime Standard: ISH2) gibt bekannt, dass Peter Vedder (51) am 1. April 2008 seine Arbeit als Director Finance Global für das Unternehmen aufgenommen hat.

Herr Vedder hat nach einer Lehre als Industriekaufmann und erfolgreichem BWL-Studium an der Technischen Universität Berlin in Unternehmen verschiedener Branchen Führungsverantwortung in und für Finanzabteilungen innegehabt. Er zeichnet sich durch umfangreiche Erfahrungen und Detailkenntnisse aller Gebiete der Unternehmensfinanzen in der privaten Wirtschaft aus. Diese erwarb er u. a. in der Schering AG in verschiedenen Positionen der Zentralen Finanzbuchhaltung sowie als Leiter Spartencontrolling Galvanotechnik. Er war außerdem Leiter Finanzen und Rechnungwesen der Atotech Deutschland GmbH, leitete die Abteilung Rechnungswesen und Controlling bei der OSE AG und war VP Finance der Pixelpark AG.

„Mit Peter Vedder gewinnen wir genau die Kompetenz, die wir für die weitere Optimierung unserer internen Prozesse, Strukturen und Controllingaufgaben als auch bei der Berichterstattung als börsennotiertes Unternehmen benötigen. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit mit ihm“, kommentiert Andreas Riedel, Vorstandsvorsitzender von Intershop.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309