Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Neue Kooperation stärkt Präsenz in den Niederlanden: Mirabeau und Intershop unterzeichnen Partnervertrag

  • Führende niederländische Full-Service Web-Agentur ist neuer Intershop-Implementierungspartner
  • Kunden profitieren von kurzen Projektlaufzeiten und erstklassiger Beratung vor Ort
  • Weiterer Ausbau des Intershop-Partnernetzwerkes geplant

Jena, Amsterdam, 30. Oktober 2012 – Die Intershop Communications AG, führender Anbieter innovativer E-Commerce-Software und -Dienstleistungen, ist eine Kooperation mit der in den Niederlanden führenden Full-Service Web-Agentur Mirabeau eingegangen. Den entsprechenden Partnervertrag unterzeichneten Intershop-Vorstand Jochen Moll und Mirabeau-Chef Heini Withagen vorletzte Woche im Rahmen der Internationalen Partnertage, die Intershop in Frankfurt veranstaltet hat. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Intershops Präsenz auf dem niederländischen Markt zu stärken und Online-Händlern durch gebündelte Expertise ein Rundum-Sorglos-Paket für ihre E-Commerce-Initiative anzubieten.

„Mit Mirabeau haben wir einen weiteren starken Implementierungspartner an unserer Seite, um unser Wachstum im europäischen Raum noch konsequenter voranzutreiben. Durch die zusätzlichen Ressourcen können wir niederländischen Online-Händlern nicht nur eine innovative E-Commerce-Plattform anbieten, sondern gleichzeitig kurze Projektlaufzeiten und erstklassige Beratung vor Ort gewährleisten“, betont Intershop-Vorstand Jochen Moll.

Mirabeau-Chef Heini Withagen ergänzt: „Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit Intershop, da wir von der Stabilität, Performance und Skalierbarkeit der neuen Intershop-Plattform überzeugt sind. Verbunden mit unserer langjährigen Erfahrung im E-Commerce-Bereich und der damit einhergehenden Expertise bei der Implementierung und Wartung von Software-Lösungen für den Online-Handel können unsere Kunden sicher sein, ihr E-Commerce-Geschäft in den richtigen Händen zu wissen.“

Für das Jenaer Software-Unternehmen ist die Kooperation mit Mirabeau ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Umsetzung einer neuen Vertriebsstrategie. Wie auf Intershops Internationalen Partnertagen angekündigt, soll das Partnergeschäft weiter an Bedeutung gewinnen und das weltweite Partnernetzwerk in den kommenden Jahren deutlich vergrößert werden. Erst kürzlich hat Intershop die Zusammenarbeit mit dem schwedischen Systemintegrator Sigma und dem US-amerikanischen Unternehmen Avalara bekannt gegeben.

 

Über Mirabeau:

Mirabeau ist eine führende Full-Service Web-Agentur in den Niederlanden, die sich dem Online-Erfolg ihrer Kunden verschrieben hat. Das 2001 gegründete Unternehmen beschäftigt ein interdisziplinäres Team von rund 300 Marketingexperten, Designern, Software-Architekten, Entwicklern und Administratoren, das Websites und Online-Anwendungen verschiedenster Art realisiert. Mirabeau unterhält Niederlassungen in Amsterdam, Rotterdam, Utrecht, Eindhoven und Hoorn.

 

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309