Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop und dotSource GmbH vereinbaren Technologiepartnerschaft

  • “Social Commerce Out Of The Box“ für Intershop Enfinity Suite 6
  • Erhöhte Kundenbindung für Webshopbetreiber durch Social-Commerce-Funktionen
  • dotSource erweitert mit SCOOBOX® die Intershop Enfinity Suite um vielfältige Interaktionsmöglichkeiten für Besucher

Jena, 27. Januar 2010 – Der E-Commerce-Softwarespezialist Intershop und die Social-Commerce-Agentur dotSource verknüpfen ihre Kernkompetenzen in einer Technologiepartnerschaft: Auf dieser Basis erweitert die Standardlösung SCOOBOX® von dotSource die Intershop Enfinity Suite um zahlreiche Social-Commerce-Funktionalitäten.

dotSource ist seit mehreren Jahren zertifizierter Intershop Implementierungspartner und mit der Intershop Software eng vertraut. Für die neue Technologiepartnerschaft ist zudem die räumliche Nähe beider Firmen im Intershop Tower von Vorteil. Gemeinsame Kunden profitieren vom geballten E-Commerce-Know-how der beiden Unternehmen.

dotSource entwickelte das Produkt SCOOBOX® (kurz für Social Commerce Out Of The Box) speziell für Intershop Enfinity Suite 6. Die SCOOBOX®-Lösung in der Version 1.0 basiert auf der Intershop Basistechnologie. Sie integriert sich passgenau in Enfinity Suite E-Commerce-Lösungen.

Mit SCOOBOX® 1.0 erhalten die Besucher des Webshops eine Vielzahl erweiterter Interaktionsmöglichkeiten. Die vorhandenen Standardfunktionalitäten der Enfinity Suite wie Produktbewertungen und Kundenkommentare werden durch SCOOBOX® umfassend erweitert und um zusätzliche Komponenten ergänzt. Die neuen Web-2.0-Funktionalitäten bieten unter anderem eine konfigurierbare Nutzeroberfläche, Visual Shopping, ein Nachrichtensystem, eine erweiterte Kundenverwaltung und Nutzerprofile, Toplisten, einen Drag-&-Drop-Warenkorb und vieles mehr. Ein komplettes Forum zur Kommunikation mit den Kunden und für Kunden untereinander ist zusätzlich integrierbar. Die Kombination mehrerer Social-Commerce-Bausteine hilft dem Shopbetreiber, eine aktive Online-Community aufzubauen und die Zielgruppen stärker an das eigene Unternehmen zu binden. Die Käufer werden aktiv am Wertschöpfungsprozess im Shop beteiligt.

Der Software-Baukasten SCOOBOX® steht Intershop Kunden zur Verfügung, welche die E-Commerce-Software Intershop Enfinity Suite ab Version 6.2 bereits nutzen oder diese künftig implementieren.

Über dotSource
Die dotSource GmbH ist eine der führenden Social-Commerce-Agenturen im deutschsprachigen Raum, die bundesweit und international ausgerichtete E-Commerce-Unternehmungen durch Social-Shopping-Lösungen zum Erfolg führt. Das dotSource Team verfügt über langjährige praktische Erfahrung im E-Commerce und bündelt Kompetenzen aus den Bereichen Web 2.0, Online-Marketing und Community-Betreuung. Mit dem Liveshopping-Portal Preisbock.de und den Fachblogs Handelskraft.de sowie socialcommerce.de gestaltet dotSource aktiv die Entwicklung der Social-Commerce-Landschaft in Deutschland.  dotSource ist zertifizierter Intershop Enfinity Partner, Magento Partner sowie Mitglied der Jenaer E-Commerce-Genossenschaft Towerbyte eG.

dotSource GmbH Pressekontakt :
Sabine Eberl
Tel: +49 3641 5733-491
pr@dotSource.de
www.dotSource.de

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309