Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop und Business & Decision gehen Partnerschaft ein

  • Kooperation unterstreicht die konsequent verfolgte Partnerstrategie Intershops
  • Spezieller Fokus auf die Wachstumsmärkte Big Data und Business Intelligence

Jena/Deutschland, Paris/Frankreich, 7. April 2016 – Intershop, führender unabhängiger Anbieter innovativer Lösungen für den Omni-Channel-Commerce, und Business & Decision, eine auf Beratung und Systemintegration spezialisierte, international agierende Unternehmensgruppe, haben die Unterzeichnung eines Partnervertrages bekanntgegeben.

Die Bündelung ihrer Kompetenzen wird die gemeinsamen Kunden in ganz Europa und besonders in Frankreich bei der Realisierung ehrgeiziger Digitalisierungsvorhaben unterstützen. Mit der Intershop Commerce Suite kann  Business & Decision seinen Kunden ab sofort Zugang zu einer Technologie bieten, mit der sie geschäftlichen Herausforderungen effizient begegnen und vor allem das Potenzial von Big Data ausschöpfen können.

Mithilfe der standardisierten Schnittstellen (API) der Commerce-Plattform von Intershop und des Synaptic-Commerce-Ansatzes ist die reibungslose Integration in bestehende oder neue Systeme sichergestellt, sodass beispielsweise die Daten der CRM- oder Business-Intelligence-Tools gewinnbringend verwertet werden können.

Eric Magneron, Direktor bei Business & Decision, sagt: „Um unseren Kunden die besten Datenmanagement-Lösungen bieten zu können, ist es uns wichtig, auf die  innovativsten Technologien setzen zu können. Unsere Partnerschaft mit Intershop ist dafür ein wichtiger Beitrag. Wir bringen uns voll und ganz in das Partnerprogramm von Intershop ein, um auf dieser Basis unseren gemeinsamen Kunden größtmögliche Mehrwerte zu verschaffen.“

Axel Köhler, Vorstand für das operative Geschäft bei Intershop, erläutert: „Das gemeinsame Potenzial von Big Data und E-Commerce ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Unsere Partnerschaft mit Business & Decision verfolgt genau dieses Ziel und wir sind stolz, dass sich solch ein renommiertes Unternehmen unserer Partner Community angeschlossen hat. Es  bestätigt die Attraktivität unseres Partnerprogramms und die Nachhaltigkeit unserer Partnerstrategie.“

 

Über Business & Decision

Business & Decision ist eine auf Beratung und Systemintegration spezialisierte Unternehmensgruppe, marktführend in den Bereichen Business Intelligence (BI) und CRM und ein wichtiger Akteur im e-Business. Die Gruppe unterstützt Unternehmen bei der erfolgreichen Umsetzung von Projekten und betreut ihre Kunden in innovativen Bereichen wie z. B. Big Data und Digitalisierung. Die funktionale und technologische Kompetenz des Unternehmens wird von führenden Software-Anbietern, mit denen Partnerschaften geschlossen wurden, anerkannt. Durch die einzigartige Expertise in seinen Spezialisierungsfeldern bietet Business & Decision passgenaue Lösungen für alle Geschäftsbereiche und Unternehmenssparten. Business & Decision ist in 15 Ländern vertreten und beschäftigt in Frankreich und weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309