Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop stellt auf der E-World 2015 aus: Onlinehandelslösung für Energieversorger adressiert Notwendigkeit neuer Kundenbindungsmaßnahmen

Jena, 9. Februar 2015 – Intershop, der führende unabhängige Anbieter für Omni-Channel-Commerce, präsentiert auf der deutschen Messe für Energie und Wasserwirtschaft E-World seine schlüsselfertige Onlinehandels-Lösung für Energieversorger (Halle 2, Stand 2-118). Damit adressiert das Unternehmen die Notwendigkeit neuer Ansätze bei Kundenbindung und Neukundenakquise in einer Branche, in der bereits heute das Internet für mehr als die Hälfte aller Kunden das primäre Rechercheinstrument für Wahl und Wechsel ihres Stromanbieters ist.

Namhafte Versorgerunternehmen wie Vattenfall nutzen die einzigartige, maßgeschneiderte Lösung für die Energiebranche bereits, um Mehrwerte für ihre Kundenkommunikation zu generieren: so bieten eingebaute Tarifrechner Kunden beispielsweise Preistransparenz, während die Visualisierung von Online-Verbrauchsdaten aus intelligenten Zählern  das Trendthema der Branche, Smart Metering, endkundenorientiert umsetzt. Versorgern bietet die Integration der intelligenten Zähler die Möglichkeit, selbst gleichzeitig ihre eigenen Prozesse für die Messung und Abrechnung des Wasser- und Energieverbrauchs beim Kunden zu verbessern. Durch die zusätzliche Einbindung von Self-Service-Portalen ergeben sich Kostenersparnisse auf Grund der Reduzierung manueller Bearbeitungsvorgänge auf Seiten des Versorgers. Mit Intershop 7 als Basis haben Energieversorger zusätzlich die Option zur Erschließung neuer Geschäftsmodelle wie Online-Shops rund um das Kern-Portfolio.

Für Fragen und Anregungen steht Herr Helge Gerullis, Key Account Manager Telecommunications & Utilities auf der E-World zur Verfügung. Weitere Informationen rund um Intershops Lösung für Energieversorgerfinden Sie unter
http://www.intershop.de/versorger.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309