Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop startet erfolgreiches Neukundenprojekt in Russland

Moskauer Vermarkter von Kulturveranstaltungen setzt Software Enfinity Suite 6 ein

Jena/Moskau, 08. September 2006 - Die Moskauer Ticket Agency 19-00 verkauft ab sofort online mit Intershops Enfinity Suite 6 Software. Das Unternehmen, das auf den Handel von Karten und Tickets für Kulturveranstaltungen in ganz Russland, Weißrussland und der Ukraine spezialisiert ist, ging im August mit seinem Portal www.19-00.ru an den Start. Im Rahmen dieses Neuauftrages, der den Erwerb des Consumer und des Partner Channels der Enfinity Suite 6 durch die Moskauer beinhaltet, kann Intershop Einnahmen aus Lizenzen und Services verbuchen. 

Mit dem neuen Online Portal schafft sich das russische Unternehmen neben den beiden traditionellen Vertriebswegen über lokale Shops und über den Versandhandel ein neues starkes Standbein, das gerade im internationalen Bereich eine vereinfachte Kundenansprache ermöglicht. Ticket Agency 19-00 verzeichnet neben Bestellungen aus Russland vor allem eine große Anzahl an Kundenanfragen aus Großbritannien, Deutschland und anderen westeuropäischen Ländern. Der Consumer Channel der Enfinity Suite 6 beinhaltet alle für das klassische Endkundengeschäft wichtigen Werkzeuge für ein professionelles Katalog- und Bestellmanagement. 

Der in der Enfinity Suite 6 integrierte Partner Channel ermöglicht es Ticket Agency 19-00, ihr Angebot an Veranstaltungen über unterschiedliche Vertriebs- und Bezahlwege an Veranstalter und Hallenbetreiber zu vermarkten. Damit können mehrstufige Nachfrageketten auf verschiedensten Websites online abgebildet und zentral gesteuert werden. 

Ticket Agency 19-00 ist eines der am schnellsten wachsenden Ticket-Anbieter in Russland. Mit dem im Rahmen ihrer Confessions-Welt-Tournee erfolgreich vermarkteten Madonna-Konzert in Moskau bei ausverkauftem Kontingent ist Ticket Agency 19-00 ein glänzender Start mit dem neuen Online-Portal gelungen.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309