Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop resümiert sehr erfolgreichen CeBIT-Auftritt

  • Intershop präsentiert sich im Rahmen des Webciety-Konzeptes der CeBIT als führender Anbieter innovativer Lösungen für erfolgreichen E-Commerce und Online-Marketing.
  • „E-Commerce at its best“ von Intershop und seinen Partnern findet große Resonanz
  • 20% mehr neue Kontakte als in der Vergangenheit

Jena, 11. März 2009 – Intershop, Anbieter umfassender E-Commerce-Lösungen, meldete sich nach zwei Jahren Abstinenz vom 3. bis 8. März 2009 als Aussteller auf der CeBIT zurück. Gemeinsam mit Technologie- und Implementierungspartnern wurden neben neuer Software für unterschiedliche Gebiete des Online-Handels vor allem integrierte Lösungen bis hin zum kompletten Outsourcing des E-Commerce-Geschäfts vorgestellt.

Intershop Messestand CeBIT 2009

Der Zustrom des Fachpublikums zum Intershop-Stand in der Webciety-Halle der CeBIT war außerordentlich groß. Dies trifft sowohl auf die hohe Anzahl individueller Gespräche zu als auch auf den Besuch des Vortragsforums. Durch intensive Vorbereitung, ausgezeichnete Platzierung und einen aussagekräftigen Stand konnte Intershop sein selbst gestelltes Ziel für Neukontakte deutlich übertreffen und sich sogar um 20% steigern gegenüber der CeBIT 2006, die für das Unternehmen weitaus aufwändiger war.

Henry Göttler und Dr. Ludger Vogt auf dem Intershop-Messestand„Wir können das Fazit unseres Branchenverbandes BITKOM* vollständig unterschreiben: IT – und insbesondere der Online-Handel – ist ein Schlüssel zur erfolgreichen Lösung vieler aktueller Aufgaben. Mit einem vernünftigen Budget, brillanter Vorbereitung und dem professionellen Auftritt aller Mitarbeiter hat der CeBIT-Auftritt sehr viel Potenzial für unser Neukundengeschäft gebracht“, resümiert Intershop-Vorstand Henry Göttler.

* Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V., siehe auch http://www.bitkom.de

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309