Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop-Kunde Widex migriert auf Enfinity Suite 6

Dänischer Hörgeräte-Hersteller weitet E-Commerce-Aktivitäten aus/ Support-Vertrag unterzeichnet

Jena/Kopenhagen, 15. August 2006 - Widex, ein führender Anbieter von Hörgeräten in Dänemark, vertraut beim Thema E-Commerce ab sofort auf die aktuelle Software von Intershop. Durch die nun vereinbarte Migration auf den Content Channel der Enfinity Suite 6 verbessert Widex das Angebot für Zwischenhändler bei der elektronischen Bestellung sämtlicher Produkte. Die Einführung der neuen Standardsoftware bei Widex wurde nun abgeschlossen. Zusätzlich unterzeichneten beide Unternehmen einen Support-Vertrag über mehrere Jahre. 

Widex brachte 1996 das erste digitale Hörgerät auf den Markt. Der dänische Hörgeräte-Hersteller mit Hauptsitz in Kopenhagen vertreibt seine Produkte weltweit über 90 Zwischenhändler. Das Internetportal, seit April 2002 basierend auf der Enfinity Content Management Lösung, richtet sich in erster Linie an die Vertriebspartner von Widex. Die Intershop-Lösung ermöglicht zum einen die Automatisierung und Vereinheitlichung unternehmensweiter B2B-Prozesse. Zum anderen werden lokale Informationen über eine zentrale Schnittstelle bereitgestellt. 

"Unsere Entscheidung für Intershops Standardsoftware Enfinity Suite 6 fiel aufgrund der langjährigen außerordentlich guten Erfahrungen mit der Content Management Lösung von Intershop. Durch unsere weltweiten Vertriebsniederlassungen ist das Internet die einfachste Möglichkeit, Informationen über neue Produkte kostengünstig und ohne Zeitaufwand an alle Handelspartner weiterzugeben. Enfinity Suite 6 ist die ideale Software für uns, das gesamte E-Commerce System zentral zu kontrollieren und Erweiterungen unkompliziert vorzunehmen," so Carsten Lundberg, Projektmanager bei Widex. 

Ludger Vogt, Services-Chef bei Intershop: "Enfinity Suite 6 verwaltet sämtliche Vertriebs- und Beschaffungsaktivitäten zentral. Mit minimalstem Aufwand wird ein einheitlicher Auftritt sichergestellt. Gerade Unternehmen mit verteilten Standorten profitieren beim Einsatz der Standardsoftware durch die einfache Einbindung verschiedener Sprachen und unterschiedlicher Angebote."

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309