Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop in Gartner-Studie „Critical Capabilities for Digital Commerce" gewürdigt

  • Intershop belegt mit seiner Commerce Suite Platz drei in allen Anwendungsszenarien

Jena, 12. Juli 2016 In der jüngst veröffentlichten Studie „Critical Capabilities for Digital Commerce“ bestätigt das Analystenhaus Gartner, dass Intershop mit seiner Commerce Suite höchste Marktanforderungen erfüllt. In dem Report wurden digitale Handelsplattformen von 19 Anbietern unter Berücksichtigung von 14 wesentlichen Produkteigenschaften und fünf Anwendungsszenarien beurteilt, um IT-Führungskräfte und Verantwortliche für digitalen Handel bei der Auswahl einer Plattform zu unterstützen. Die Commerce Suite von Intershop belegte in allen Anwendungsszenarien Platz drei.

Die Beurteilung der wesentlichen Produkteigenschaften einer Plattform und die Auswertung durch Gartner basierte auf einem gewichteten Durchschnitt aus drei Quellen: Produkteigenschaften gemäß Anbieterbeschreibung, Feedback durch Referenzkunden des Anbieters und Kunden von Gartner. Anbieter wurden auf Grundlage der Leistungsfähigkeit ihres Produkts bewertet, eine geeignete Funktionalität in fünf unterschiedlichen, einzigartigen Anwendungsszenarien bereitzustellen: 

  • Komplexer, vielfältiger und umfangreicher Einsatz
  • Verschiedene Kanäle
  • Globaler Verkauf
  • Verkauf an Verbraucher
  • Verkauf an andere Unternehmen

„Intershop wird in allen Anwendungsszenarien als einer der drei besten Anbieter beurteilt. Unserer Meinung nach zeigt die Studie deutlich, dass unsere Commerce Suite eine großartige Wahl für Unternehmen ist, die das volle Potenzial des digitalen Handels ausschöpfen wollen“, so Jochen Wiechen, CEO von Intershop. „Wir arbeiten konsequent daran, unsere Plattform zu verbessern und zu erweitern, um unsere Kunden bei den sich schnell ändernden Herausforderungen des Handels in einer vernetzten Welt zu unterstützen. Wir freuen uns, dass die Gartner-Studie die umfassenden Funktionalitäten unserer Commerce Suite einschließlich des nun vollständig integrierten Order-Management-Systems anerkannt hat.“

Gartner beurteilte die Plattformen nach Maßgabe der folgenden wesentlichen Produkteigenschaften:

  • Komplexität der Organisation/der Marke
  • Produktvielfalt
  • Leistungsspektrum des Produktmanagements
  • Suchfunktionalität
  • Multi-Channel
  • Mobilität
  • Lokalisierung
  • Personalisierung für Privatkunden
  • Personalisierung für Geschäftskunden
  • Master Data Management (MDM)
  • Web Content Management (WCM)
  • Configure Price Quote (CPQ)
  • Order Management/Distributed Order Management (OM/DOM)
  • Zahlungen

 

Haftungsausschluss von Gartner:
Gartner unterstützt keine in den veröffentlichten Studien des Unternehmens genannten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und empfiehlt Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Rankings oder anderen Bezeichnungen zu wählen. Die veröffentlichten Studien von Gartner geben Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner wieder und dürfen keinesfalls als Tatsachenaussagen ausgelegt werden. Gartner lehnt in Bezug auf diese Studie jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung einschließlich der Zusicherung einer allgemeinen Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck ab.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309