Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop-Hauptversammlung: Vorstand präsentiert Wachstumsstrategie und bestätigt Ausblick

  • Vorstand erläutert Wachstumsstrategie, Business Value im Fokus
  • Neue Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat stellen sich vor
  • Umsatz- und Ergebnisprognose für 2013 bestätigt

Jena, 12. Juni 2013 – Der Vorstand der Intershop Communications AG hat auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft über die Geschäftsentwicklung, die Finanzergebnisse sowie die weitere Strategie und den Ausblick der Gesellschaft berichtet. Darüber hinaus stellten sich der zum 1. August 2013 berufene neue Vorstand Dr. Jochen Wiechen sowie die beiden von der Hauptversammlung neu gewählten Aufsichtsratsmitglieder Dr. Kai Hudetz sowie Professor Dr. Nikolaus Mohr den rund 60 anwesenden Aktionären und Aktionärsvertretern vor.

Der Sprecher des Vorstands Jochen Moll erläuterte die Geschäftsentwicklung 2012/2013 und präsentierte den Aktionären neben der hohen technologischen Kompetenz die stärkere Ausrichtung der Strategie auf den Business Value und die Rolle Intershops im E-Commerce-Markt von morgen.

Jochen Moll: „Wir wollen künftig unseren Beratungsansatz noch konsequenter am Kundennutzen ausrichten und eine neue Qualität der Kundenbeziehung etablieren. Dafür haben wir alle Prozesse auf den Prüfstand gestellt und eine eigene Geschäftseinheit etabliert, die sich ausschließlich auf die Positionierung unserer hohen Beratungskompetenz konzentriert. Schließlich haben wir als E-Commerce-Pionier mit unserer zwanzigjährigen Erfahrung ein klares Alleinstellungsmerkmal im Markt.“

Finanzvorstand Ludwig Lutter erläuterte die Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres 2012 und des ersten Quartals 2013. Er bestätigte die Umsatz- und Ergebnisprognose für 2013, wonach das Umsatzwachstum im einstelligen Prozentbereich bei einem annähernd ausgeglichenen Ergebnis liegen soll. Im Anschluss an die Rede des Vorstands präsentierten sich die neuen Organmitglieder den Aktionären.

Die Präsenz auf der diesjährigen Hauptversammlung lag bei knapp 44 % des Grundkapitals. Die Anteilseigner folgten bei allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit den Vorschlägen der Verwaltung, darunter auch die Wahl der neuen Aufsichtsratsmitglieder Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer der IFH Institut für Handelsforschung GmbH, sowie Professor Dr. Nikolaus Mohr, zuletzt Geschäftsführer und Managing Partner des Beratungsunternehmens Accenture Deutschland. Beide Mitglieder verfügen über langjährige und umfangreiche Erfahrungen in den Branchen Einzelhandel, IT und E-Commerce.

 

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309