Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop gewinnt Channel21 als großen Kunden

  • Komplettansatz mit Transaktionsplattform, E-Commerce-Software und Online Marketing Services realisiert
  • Multi-Channel-Ansatz unterstützt ehrgeizige Unternehmenspläne
  • Erfolgreicher Start der Plattform

Jena, 04. Oktober 2011 – Intershop hat mit dem Shoppingsender Channel21 einen weiteren großen Kunden gewonnen. Das Unternehmen verfolgt ehrgeizige Wachstumspläne und will sich in den Spitzenpositionen des Teleshoppings in Deutschland etablieren. „Mit dieser Lösung bringen wir das Beste aus den Welten Teleshopping und Online-Handel zusammen. Für die Umsetzung unseres Konzepts haben wir in der Plattform von TheBakery die technologische Basis gefunden. Dank der Unterstützung durch das Consulting-Team von Intershop profitieren wir zugleich von der jahrzehntelangen Branchenerfahrung.“ sagt Thomas Cords, Projektleiter Strategische Projekte bei Channel21.

Zu dem anspruchsvollen Konzept zählt der optimierte Einkauf, für den die Transaktionsplattform der Intershop-Tochter TheBakery zum Einsatz kommt. Sie ermöglicht es, Sortimente von einer Vielzahl neuer Lieferanten einzubinden. So lässt sich das eigene Angebot erweitern, ohne zusätzlich in Lagerhaltung und Logistik zu investieren. Auch die eingegangenen Bestellungen leitet die Plattform an die Anbieter. Die Produkte werden über den Shopping-Sender hinaus auch offensiv über den Web-Shop vermarktet. Um die Sichtbarkeit zu erhöhen, setzt Channel21 auf zielorientiertes Online-Marketing. Als Partner dafür zeichnet die Intershop-Tochter SoQuero verantwortlich. Der Online-Einkauf der Kunden wird
dann über die E-Commerce-Lösung Enfinity Suite abgewickelt. Denn eine besondere Stärke der Lösung liegt darin, ambitionierte Multi-Channel-Szenarien abzubilden, in denen es darauf ankommt, zu jeder Zeit konsistente Daten in den
verschiedenen Vertriebskanälen bis zum Call Center verfügbar zu haben. Darüber geben Kunden ihre Bestellung wie gewohnt auf. Zusätzlich können sie weitere Informationen auf der Webseite des Teleshopping-Senders nutzen, um in Echtzeit die Verfügbarkeit von Produkten zu prüfen und gegebenenfalls von dort aus ihre Bestellung auslösen. Die neue Plattform bewährt sich bereits im laufenden Geschäft.


Über Channel21

Channel21mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Teleshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Elektronikartikeln über Haushaltswaren bis hin zu
Kosmetikprodukten und Mode über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Gegründet im Jahr 2001 ist der Sender heute via Satellit und Kabel bundesweit in rund 35 Millionen TV-Haushalten zu empfangen. Bis heute haben sich bereits über 4 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot von Channel21 entschieden.

 

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309