Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop gewinnt Auftrag von Free Record Shop

Umstellung auf aktuelle Enfinity-Version / Erweiterung des Produkt-Angebotes

Jena/Amsterdam, 19. Juli 2006 - Die Intershop Communications AG hat mit Free Record Shop erneut ein wichtiges Neukundenprojekt in den Niederlanden gewonnen und kann damit nun einen Erlös am Verkauf von Lizenzen und Serviceleistungen in sechsstelliger Höhe verbuchen. Free Record Shop ist einer der führenden Anbieter von Entertainment-Produkten, wie Bücher, Musik-, Film-, Spiele- und Softwareartikel, in Belgien und den Niederlanden. 

Das Unternehmen Free Record Shop, das bereits seit 25 Jahren am Markt ist, setzt ab sofort Intershops Standardsoftware Enfinity Suite 6 für sein Endkundengeschäft ein. Aufgrund des starken Zugriffs auf die Webseite wurde nun eine Optimierung der bisherigen E-Commerce Plattform notwendig. Das gesamte Projekt wird voraussichtlich im Spätsommer 2006 abgeschlossen sein. Free Record Shop zielt mit seiner neuen Online-Verkaufsstrategie darauf ab, über das Internet ähnlich große Verkaufszahlen zu erreichen wie im stationären Handel. 

"Unsere Kunden erwarten und verdienen das bestmögliche Online-Angebot", sagt Johan van Hees, Geschäftsführer von Free Record Shop. "Momentan strukturieren wir unser komplettes Online-Business um. Wir sind davon überzeugt, mit der Intershop E-Commerce-Plattform die richtige Entscheidung getroffen zu haben, um in Zukunft Marktführer dieses Segments im Online-Handel zu werden." 

"Auf dem Benelux-Markt ist Intershop mit seiner Vertriebsstrategie über Partner hervorragend aufgestellt", sagt Ralf Männlein, Vorstand Vertrieb und Marketing. "Das belegen nicht zuletzt die beiden Neukundengewinne in den Niederlanden, die einen wichtigen Beitrag für unsere diesjährige Geschäftsentwicklung in Gesamteuropa leisten." 

Erst im Juni hatte Intershop einen Neuauftrag mit dem Elektronik-Zulieferer Nedis vermeldet.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309