Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop eröffnet Standort in Ilmenau

  • 15-20 Mitarbeiter für Beratung und Software-Entwicklung
  • Entscheidung basiert auf langjähriger Zusammenarbeit mit TU Ilmenau
  • Intershop sucht hochqualifizierte Fachkräfte in der Region

Jena, Ilmenau 9. Dezember 2010 – Im Zuge seines planmäßigen Wachstums eröffnet die Intershop Communications AG heute einen Standort in Ilmenau. Ziel ist es, hier eine neue Mannschaft von Beratern mit 15-20 Kollegen aufzubauen. Consulting Ilmenau wird eigene Projekte entwickeln und betreuen, sowie die Arbeit der Entwickler und Berater-Teams in Jena und an anderen Standorten unterstützen. Den Aufbau des neuen Standorts sowie die Leitung des zukünftigen Consulting Teams in Ilmenau übernimmt Dr. Evgeni Ivanov. Er ist erfahrener Projektleiter bei Intershop. Er betreute hier bereits eine Reihe von Kundenprojekten, unter anderem bei BMW, Volkswagen und HP/Compaq. Henry Göttler, Vorstand bei Intershop, freut sich über den neuen Schritt: „Wir sind überzeugt, dass wir mit der Gründung dieser Niederlassung nicht nur verstärkt Absolventen der Technischen Universität in Ilmenau für Intershop gewinnen werden, sondern darüber hinaus auch für hochqualifiziertes Personal aus der Region weiter an Attraktivität gewinnen.“

Hintergrund für diese Entscheidung ist die langjährige intensive Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Ilmenau. Seit Jahren betreut Intershop Abschluss­arbeiten und Studienprojekte Ilmenauer Studierender im Rahmen des Akademischen Partnerprogramms.

Intershop plant, mit dem neuen Team den Technologieterminal Ilmenau (TTI) zu beziehen. Zunächst wird es eine Zwischenlösung in der Langewiesener Straße in Ilmenau geben.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309