Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Intershop baut E-Commerce-Partnernetzwerk aus

E-Commerce-Spezialist We/Provide wird Intershop Business Partner

Amsterdam, Niederlande, 12. Mai 2016 – Die Intershop Communications AG, ein führender Anbieter von innovativen Omni-Channel-Commerce-Lösungen und -Dienstleistungen für mittelgroße und große B2B- und B2C-Organisationen, hat eine Kooperation mit We/Provide, einem Full-Service E-Commerce-Dienstleister mit Sitz in Bergeijk (Niederlande), geschlossen. Mit der Partnerschaft erweitert Intershop sein E-Commerce-Partnernetzwerk in der Benelux-Region.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Intershop, da wir Kunden, die die Grenzen von Magento erreichen, nun eine Alternative zu Magento Enterprise bieten können, mit der sie einen großen Schritt Richtung Omni-Channel-Commerce machen können“, sagt Frank Houtappels, Managing Director von We/Provide. „Wir sehen vor allem Chancen für schnell wachsende Unternehmen mit Cross-Border-Aktivitäten, die verschiedene Integrationen anstreben. Mit der Intershop Commerce Suite bieten wir diesen Unternehmen die notwendige Stabilität, Performance und Skalierbarkeit. Unsere Kunden, aber auch unsere Mitarbeiter reagieren erwartungsgemäß sehr positiv auf die neue Partnerschaft mit Intershop.“

„Intershop stärkt mit dieser Partnerschaft seine Markposition in der Benelux-Region und positioniert die Intershop Commerce Suite im wachsenden mittleren Segment weiter als die Lösung für anspruchsvolle Unternehmen, die sich ernsthaft mit Omni-Channel-Commerce Szenarien auseinandersetzen müssen“, sagt Rene Verspuij, Partner Manager bei Intershop. „Von den Stärken unserer Plattform profitiert insbesondere der ambitionierte Mittelstand, zumal die Intershop Commerce Suite auch problemlos über die Cloud zu nutzen ist.“

Der Kooperationsvertrag wurde diese Woche von Frank Houtappels, Managing Director von We/Provide, und Rene Verspuij, Partner Manager bei Intershop, unterzeichnet.

Über We/Provide
We/Provide ist eine Digitalagentur mit Spezialisierung auf E-Commerce. Gearbeitet wird mit einem Team von zertifizierten Fachleuten als strategischer Partner für (inter)nationale Auftraggeber aus verschiedenen Branchen. Weil die gesamte Expertise von Strategie bis Design und von Entwicklung bis Marketing im Haus abgedeckt wird, können Full-Service-Lösungen angeboten werden. We/Provide hat jahrelange Erfahrungen mit passgenauen API-Schnittstellen und der Integration mit Payment-Service-Providern, Fulfillment-Providern und CRM und Produktinformationssystemen. Das Unternehmen ist insbesondere in den Benelux-Ländern aktiv und arbeitet für Kunden wie Baby-Dump, Vogels, Lamp en Licht und Loods5.  Mehr Informationen finden Sie auf www.weprovide.com.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309