Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Internet World: Intershop Commerce Suite adressiert digitale Transformation des Handels

  • Wachstumsmarkt B2B-Commerce: Interaktives Shopmodell von Intershop und Partner Ageto zeigt, wie moderne Geschäftskunden einkaufen
  • Praxisbeispiele von Intershop-Kunden im Kongressprogramm

Jena, 23.03.2015Intershop stellt mit der Intershop Commerce Suite Lösungsansätze für die digitale Transformation des Handels in den Mittelpunkt seines Messeauftritts auf der Internet World(24. und 25. März 2014, Messe München). Die führende Omni-Channel-Commerce-Plattform richtet sich an eine Handelswelt im Umbruch, geprägt durch starken Wettbewerb, anspruchsvolle Kunden und immer kürzere Integrationszyklen für technische Innovationen. Welche Kernfunktionalitäten ein Muss sind, und welche Technologien das B2B-Geschäft nach vorne bringen, zeigt ein interaktives B2B-Shopmodell (Stand E 335 – Halle B1), das gemeinsam mit Intershops Gold Partner Ageto entwickelt wurde. Messebesucher können diesen vor Ort erleben. Sie gelangen darin über die Storefront, welches komplett in Responsive Design entwickelt wurde und auf die aus dem B2C-Handel geprägten Erwartungen der Einkäufer zugeschnitten ist, zu ihrer personalisierten Ansicht. Über das persönliche Dash Board können Angebote eingefordert, Genehmigungsprozesse eingesehen und der Stand laufender Bestellprozesse verfolgt werden. Während Papier Liebl mit seinem Vortrag „B2B Commerce im traditionellen Mittelstand“ (25.3., 14:15 Uhr) von seiner konkreten Umsetzung berichtet, beleuchtet Intershop-Kunde Occhio  seine Erfahrungen aus dem B2C-Geschäft in seiner Präsentation „Emotional Shopping – Über die Kunst, Licht zu verkaufen“ (24.3., 15:00 Uhr).

Dem Thema Responsive Design verschrieben hat sich Intershops Technologie-Partner Sevenval. Die Spezialisten präsentieren auf dem gemeinsamen Messestand ihre Software für Responsive Web Design, mit der Unternehmen für einen Schub in der Performance sorgen können- sowohl zum Einsatz für den Handel mit Endkunden, als auch im B2B-Geschäft.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309