Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Imbema-Gruppe treibt B2B-Handel mithilfe von Intershop voran

  • 180.000 Produkte über B2B-Portal für den technischen Großhandel verfügbar
  • Neue B2B-Online-Strategie stellt Kunden in den Mittelpunkt

Jena, 20. Juni 2017 – Die Imbema-Gruppe vertreibt die Produkte ihrer technischen Großhandelsunternehmen mithilfe von Intershop jetzt auch über das Internet. Der neue B2B-Webshop umfasst ein Sortiment von 180.000 Artikeln aus den fünf Unternehmenssparten Bau und Infrastruktur, Gas, Wasser und Energie, Offshore und Maritim sowie Mobilität, von denen 35.000 direkt ab Lager verfügbar sind.

Jan-Willem Mantel, COO der Imbema-Gruppe erklärt: „Unsere Kunden müssen in der Lage sein, die benötigten Informationen schnell und einfach zu finden und sich dabei noch inspirieren zu lassen. Bei uns ist der Kunde König. Self-Service-Funktionalitäten und automatisierte Bestellprozesse sind da natürlich ein Muss. Mit anderen Worten: eine gut funktionierende Online-Umgebung, in der die Kunden Informationen zu Produkten, Preisen, Lieferzeiten, ausstehenden Bestellungen, Sendungsverfolgung usw. finden. Gemeinsam mit Intershop und unserem Implementierungspartner Salmon haben wir in den letzten beiden Monaten mehr erreicht als in den fünf Jahren zuvor.“

Gemeinsam mit dem Lieferanten ihres ERP-Systems hatte die Imbema-Gruppe bereits mit der Ausgestaltung einer E-Commerce-Strategie begonnen. Da sich das Projekt eher auf die Schnittstelle und die IT-Infrastruktur konzentrierte und weniger den Kunden in den Mittelpunkt stellte, kam es schon bald zu Problemen. Als sich die Projektlaufzeit immer weiter verlängerte und deutlich wurde, dass die Funktionalität hinter den Erwartungen zurückblieb, wurde das Projekt eingestellt.

Aufgrund von Studien kam ein Team der Imbema-Gruppe zu dem Schluss, dass immer weniger Kunden den direkten Kontakt mit Vertriebsmitarbeitern suchen. Über 50 % der Kunden orientieren sich stattdessen online und 93 % von ihnen möchten den Kauf dann auch online abschließen. Daher hat sich die Organisation darauf konzentriert, ihre Kunden mit Erfolgsgeschichten zu inspirieren und den Online-Einkauf zu vereinfachen.

Die daraus resultierende spartenübergreifende Website basiert auf Intershop Commerce Management 7.7 und der Sellsmart-Lösung von Salmon. Beide Anwendungen konnten vollständig in das bestehende ERP-System der Imbema-Gruppe integriert werden.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309