Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Hippo CMS gibt Partnerschaft mit Intershop zur Realisierung personalisierter Online-Shopping-Erlebnisse bekannt

Amsterdam, Niederlande, Jena, Deutschland, 20. Juni 2016 - Hippo freut sich, die Unterzeichnung eines Partnervertrages mit Intershop, dem führenden unabhängigen Anbieter von Omni-Channel-Commerce-Lösungen, bekanntgeben zu können. Vom Hauptsitz Jena aus bedient Intershop über 300 Unternehmen weltweit mit Lösungen für die Modellierung von Verkaufsprozessen.

Durch die Partnerschaft mit Hippo erhalten Intershop-Kunden direkten Zugriff auf die leistungsfähigen Content-Targeting- und Personalisierungsfunktionen von Hippo, mit denen sich besonders ansprechende und interessante digitale Einkaufserlebnisse kreieren lassen. Beide Partner freuen sich bereits darauf, in naher Zukunft die Früchte dieser Partnerschaft ernten zu können.

René Verspuij, Partner Sales Manager bei Intershop, sagt dazu: „Durch die Partnerschaft mit Hippo erhalten anspruchsvolle Omni-Channel-Commerce-Unternehmen in B2C und B2B eine besonders leistungsfähige und flexible Customer-Experience-Lösung, die sich nahtlos in die erstklassige Intershop Commerce Suite integriert. Wir freuen uns, dass sich Hippo unserem Synaptic-Commerce-Partnernetzwerk mit einer Lösung angeschlossen hat, die auf dem Markt bereits auf positive Resonanz gestoßen ist.“

„Es ergeben sich viele Synergien zwischen unserem Produkt und den Lösungen, die Intershop anzubieten hat“, erklärt Steven Fockema, Partner Management Director bei Hippo. „Zusammen können wir unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil beim Storytelling und Anzeigen passender Inhalte auf der Grundlage von Nutzerkontext und Nutzerverhalten bieten. Wir haben bereits vier gemeinsame Kundenprojekte durchgeführt und weitere befinden sich gegenwärtig in der Planung. Darüber hinaus haben wir viele gemeinsame Partner, wie z. B. Incentro, Javelin Group (Teil von Accenture Digital) und Diva-e. Das ist eine zwingende Voraussetzung, um beide Systeme erfolgreich integrieren und eine störungsfreie Bereitstellung garantieren zu können.“


Über Hippo

Hippo hat es sich zum Ziel gesetzt, das digitale Erlebnis für jeden Besucher persönlicher zu gestalten. Durch die Entwicklung der weltweit fortschrittlichsten Content-Performance-Plattform, mit deren Hilfe Unternehmen ihre bekannten oder anonymen Besucher besser verstehen lernen und werthaltige Inhalte in jedem Kontext und auf jedem Gerät bereitstellen können, definiert das Unternehmen den CMS-Raum neu. Mit seinem globalen Netzwerk zertifizierter Partner bedient Hippo weltweit eine schnell wachsende Zahl von Geschäftskunden wie z. B. Bell Aliant, Autodesk, Couchbase, die Universität Maryland, das niederländische Außenministerium, Randstad, Veikkaus, NHS, 1&1 Internet, Bugaboo und Weleda.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309