Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Häfele mit neuer B2B-Plattform auf Basis von Intershop-Software

Beschlägelieferer Häfele setzt für den weltweiten Vertrieb auf Enfinity Suite 6

Jena/Nagold, 19. Dezember 2007 – Die Intershop Communications AG (Prime Standard: ISH2) liefert mit ihrer Standardsoftware Enfinity Suite 6 die technische Basis für die 2007 neu aufgesetzte Häfele easy link B2B Plattform. Die Geschäftskunden von Häfele erhalten damit ab sofort ein erweitertes Informationsangebot zu den einzelnen Artikeln, eine verbesserte Suche, TecServices wie CAD-Daten und Ausschreibungstexte sowie die Verwaltung von Mitbenutzern.

Häfele ist eines der führenden Unternehmen in der Zulieferung des holzverarbeitenden Handwerks, der Möbelindustrie, von Architekten und Planern, Bauherren und Investoren und des Fachhandels in mehr als 150 Ländern weltweit. Das Häfele-Angebot umfasst Möbelbeschläge, Baubeschläge sowie elektronische Schließsysteme. Das schwäbische Familienunternehmen mit Hauptsitz in Nagold bearbeitet täglich über 3.500 Aufträge, verwaltet über 100.000 Lagerplätze und lagert über 50.000 Artikel. Bereits seit 1997 arbeitet Häfele erfolgreich mit Intershop im Rahmen seiner E-Commerce-Aktivitäten zusammen.

Auf der neuen B2B-Plattform bietet Häfele seinen Geschäftskunden eine Produktpalette bestehend aus mehr als 100.000 verschiedenen Artikeln wie Möbelbeschläge, Baubeschläge und elektronische Schließsysteme. Das easy link E-Commerce-System erlaubt es Häfele-Kunden, alle Produkte online zu bestellen. Der kundenorientierte Shop liefert dem Benutzer den gesamten Service rund um seine Bestellprozesse, wie erweiterte Produktinformationen, kundenspezifische Produktlisten und Sonderangebote, Bestellkontrolle und -überwachung. Mehr als 20 Prozent der Bestellungen bei Häfele in Deutschland werden derzeit bereits online realisiert.

Wolfgang Schneider, Leiter IT bei Häfele: „Wir sind seit Beginn der Zusammenarbeit äußerst zufrieden mit dem Intershop-Produkt und den Services, und auch jetzt hat uns die Leistungsfähigkeit der aktuellen Software Enfinity Suite 6 überzeugt.“

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309