Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Europäischer Markt für Online-Handel erweist sich als Wachstumstreiber für Intershop

  • Besetzung von EMEA-Schlüsselpositionen erhöht lokale Präsenz in den schnell wachsenden E-Commerce-Regionen

Jena, 4. Januar 2011 - Die Intershop Communications AG, führender Anbieter integrierter E-Commerce-Lösungen, hat weitere Vertriebsrepräsentanzen in Europa eröffnet, um das Wachstum des Unternehmens vor Ort weiter zu forcieren.

Mit der Ernennung von Rob de Boer als Country Manager mit Sitz in Amsterdam verstärkt Intershop seine Präsenz in der Benelux-Region. De Boer war zuvor für Moduslink tätig und bringt profundes Wissen aus dem Bereich Value Chain-Management mit.

Robert Kornfeld wird als Country Manager in Schweden das Wachstum in Skandinavien vorantreiben. Mit vorausgehenden Management-Positionen bei CAG eCom, einem Anbieter für E-Business und Web-basierte Lösungen, Yallotrade und Etheraction AB verfügt er über umfangreiches Know-how, um E-Commerce-Kunden in dieser Region hilfreich zur Seite zu stehen.

Country Manager Birame Gueye wird den französischen, spanischen und portugiesischen Markt von Frankreich aus unterstützen. Seine langjährige Erfahrung mit internationalen Expansionen und der erfolgreichen Erschließung europäischer Märkte wird Gueye nutzen, um Intershops Visionen in diesen Regionen zu verwirklichen.

Intershop-Vorstand Dr. Ludger Vogt: „Unser Geschäft hat in den letzten Jahren enormes Wachstum erfahren. Infolgedessen betrachten wir es als wichtig, unsere Präsenz in der EMEA-Region zu erhöhen. Mit der Ernennung der regionalen Manager sowie der Eröffnung von Büros in den Niederlanden, Schweden, Frankreich und Großbritannien ist Intershop zukünftig gut aufgestellt, um bestehende und neue Kunden in diesen Märkten zu unterstützen.“

In den ersten neun Monaten des Jahres 2011 ist Intershop weiter gewachsen: So stieg der Nettoumsatz um 33% und die Lizenzerlöse um 69%. Das Unternehmen hat in den letzten Monaten stark in Vertrieb und Marketing investiert, um sein zukünftiges Wachstum zu festigen und zu beschleunigen.

 

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309