Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Enfinity Suite 6.2 ab sofort verfügbar

Neue Version von Intershops Standardsoftware mit deutlichem Funktionszuwachs

Jena, 17. April 2007 - Die Intershop Communications AG gab heute die offizielle Verfügbarkeit der Version 6.2 der Enfinity Suite 6 bekannt. Die Enfinity Suite 6.2 ist die dritte Version von Intershops E-Commerce-Produktsuite. 

Mit der Enfinity Suite 6.2 bietet Intershop seinen Kunden ab sofort eine Vielzahl an technischen Neuerungen und erweiterten Software-Funktionalitäten an:

  • ein auf AJAX basiertes Storefront Editing System,
  • eine optimierte Produktsuche und -navigation auf Basis der führenden Technologie von Omikron FACT-Finder,
  • erweiterte Online-Marketing-Funktionalitäten, wie die Integration von Email-Marketing-Lösungen von eCircle,
  • eine verbesserte Suchmaschinenoptimierung als effizientes Instrument für effektives Online Marketing,
  • ein integriertes Business Reporting durch die Partnerschaft mit WebTrends.

Die Enfinity Suite 6 ist modular aufgebaut. Neben den drei Vertriebsmodulen Consumer, Business und Partner Channel sind drei weitere Module integriert: der Content, Procurement und der Supplier Channel. Diese sechs Module lassen sich sowohl als eigenständige Applikationen betreiben als auch zu individuellen Vertriebs- und Portallösungen kombinieren. Unternehmen erhalten so die Möglichkeit, sämtliche Kanäle des elektronischen Handels auf einer Plattform zusammenzuführen und zentral zu steuern. 

"Mittlerweile hat sich ein Paradigmenwechsel im elektronischen Geschäftsverkehr vollzogen. Wachstum allein reicht nicht aus," sagt Intershops Entwicklungschef Dr. Jörg Krumbiegel. "Auch hinsichtlich der Softwaretechnologien sind die Anforderungen gestiegen. Unternehmen erwarten von Softwarelösungen eine große Menge an Standardfunktionalitäten, eine konstant gute Performance, eine herausragende Skalierbarkeit und gleichzeitig eine hohe Flexibilität, um den langfristigen Betrieb ihrer Online-Kanäle zu gewährleisten. Zum anderen müssen sie kurzfristige Änderungen sicherstellen. Nur wenn diese Anforderungen vereint werden, wird Technik zur Grundlage erfolgreicher E-Commerce-Initiativen."

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309