Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

Ein offenes Ohr für Kundenanfragen mit integrierter Call-Center-Lösung von Intershop

  • Integrierte Telefonhotline steigert Kundennähe im Onlinehandel
  • Call-Center-Lösung für die Enfinity Suite
  • Live-Chat, dezidierte Ansprechpartner, individuelle Angebote für besseren Kundenservice

Jena, 21. Oktober 2010 – Online-Händler können jetzt noch persönlicher auf die Anforderungen ihrer Kunden eingehen, indem sie die Vorzüge des Online-Kanals mit denen des Telefons verknüpfen. Denn der E-Commerce-Experte Intershop erweitert sein Produktportfolio mit dem Call Center Solution Kit um die Funktion einer Telefonhotline. Damit sind die Betreiber von Web-Shops noch näher am Kunden dran: Da die Call-Center-Lösung in das Shop-System integriert ist, sehen die Mitarbeiter auf einen Blick alle Produktinformationen sowie spezielle Kunden- und Bestelldaten. Sie können den Kunden auf Wunsch durch den Shop begleiten, indem sie seine Benutzeridentität annehmen. So lassen sich Fragen zu einzelnen Funktionen im Onlineshop unmittelbar beantworten, bei Bestellungen nachträglich weitere Artikel ergänzen oder die Bestellmengen ändern. Den Call-Center-Mitarbeitern können zusätzliche Produktinformationen zur Verfügung gestellt werden, damit diese spezielle Kundenrückfragen besser beantworten können. Sie haben auch Margen und die Verfügbarkeit im Blick und können beispielsweise individuelle Rabatte einzuräumen.

Große Kunden, insbesondere im B2B-Umfeld, wünschen sich einen dedizierten Ansprechpartner. Mit dem Call Center Solution Kit sind Intershop-Kunden in der Lage, diese Anforderungen zu erfüllen. So können einzelnen Personen oder Organisationen spezielle Kontaktpersonen zugewiesen werden, mit denen die Geschäftspartner direkt verbunden werden.

„In Zeiten, wo der nächste Shop nur einen Klick weiter ist, bringt Kundenservice oft den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Mit dem Call Center Solution Kit senken Onlinehändler Unsicherheiten beim Kunden und können bei Schwierigkeiten schnell und kompetent reagieren. Es zeigt sich, dass Kunden dies mit deutlich höherer Loyalität und größerem Warenkorb honorieren“ erklärt Peter Mark Droste, Vorstand bei Intershop.

Das Call Center Solution Kit ist Bestandteil der Intershop-Innovationsinitiative, in deren Rahmen der E-Commerce-Spezialist gezielt in die Entwicklung neuer Lösungen investiert. Nähere Informationen zum Call Center Solution Kit finden Sie unter: http://www.intershop.com/community/topic/51.html.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309