Intershop Communications AG | Pressemitteilung |

dmexco 2012: Intershop präsentiert umfassendes Leistungsspektrum seiner neuen E-Commerce-Software Intershop 7

  • Intershop gemeinsam mit Partner dmc auf der führenden Fachmesse für digitales Marketing vertreten
  • Präsentation der neuen Software-Generation Intershop 7
  • Spannende Vorträge über Erfolgsfaktoren im Online-Handel

Jena, 10. September 2012 – Intershop, führender Anbieter innovativer E-Commerce-Lösungen und -Dienstleistungen,  präsentiert sich auch in diesem Jahr auf der Fachmesse für digitales Marketing dmexco, die vom 12. bis 13. September in Köln stattfindet. Gemeinsam mit seinem Partner dmc digital media center GmbH informiert Intershop in Halle 8.1, Stand D-009 über die neuesten Trends im Online-Handel sowie das umfassende Leistungsspektrum der neuen E-Commerce-Plattform Intershop 7. Unterstützt durch ein breites Spektrum hocheffizienter Steuerungsinstrumente für den Online-Shop, wie der intelligenten Promotion Engine und ausführlichen A/B-Testmöglichkeiten, können Shop-Manager mit der neuen Software-Lösung ihre Online-Kunden zielgenau ansprechen und dabei die Potentiale des Multi-Channel-Vertriebs nutzen.

Neben Live-Demonstrationen der Intershop 7 dürfen sich interessierte Messebesucher auf spannende Vorträge aus der Welt des Online-Handels freuen. So referiert Alexander Neuhausen, Manager Presales bei Intershop, am 12. September 2012, um 15 Uhr (Seminar 5, Raum 5) zum Thema „Multi-Channel Commerce: Warum die Dinosaurier wirklich ausgestorben sind“. Dabei geht er der Frage nach, warum so viele Unternehmen bei der Umsetzung eines funktionierenden Multi-Channel-Konzepts scheitern und beleuchtet erfolgreiche und misslungene Strategien im Online-Handel. Um Erfolgsfaktoren im E-Commerce dreht es sich auch bei Andras Limperger, Manager Business Development bei Intershop. „Boost your Commerce in 5 Minutes!“ lautet der Titel seines Vortrags, welcher im Rahmen der Guided Tour 9 (Schwerpunkt E-Commerce) am 12. September 2012, um 14:30 Uhr am Intershop-Stand zu hören ist.

Volker John, Vice President Direct Business DACH: „Angesichts des riesigen Warenangebots im Netz stellt sich Erfolg im Online-Handel nicht von allein ein. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, auf den verschiedenen Vertriebskanälen präsent, konsistent und wiedererkennbar zu sein, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Oft sind es hier die Details, die über den Erfolg einer Geschäftsstrategie entscheiden. Auf der dmexco zeigen wir Unternehmen, wie sie die Chancen des komplexen Multi-Channel-Vertriebs optimal nutzen und mit der geeigneten Software-Lösung flexibel auf Marktveränderungen und Kundenansprüche reagieren.“

Über die dmc digital media center GmbH:
dmc ist Deutschlands größte inhabergeführte Internetagentur und Spezialist für erfolgreiche Online-Vertriebsmodelle. Unter dem Leistungsversprechen „Besseres E-Commerce“ entwickelt dmc seit 1995 wegweisende und kreative Lösungen und setzt Impulse für die digitale Wirtschaft. Im E-Commerce-Dienstleister-Ranking 2011 belegt das Unternehmen den ersten Platz.

Zurück

Informationen zum Unternehmen

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Australien und China.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch

Head of Corporate Communication

Telefon: +49 3641 50-1000
Fax: +49 3641 50-1309